5 Kommentare

  1. Maritta Weber

    Wir haben in unserem Keller zeitweise einen mehr oder weniger starken Schimmelgeruch, sichtbar ist der Schimmel nicht.
    Unser neues Zelt, einen Koffer und selbst unsere Kalziumsilikatplatten rochen so stark, dass wir diese wegwerfen mussten. Die meisten Wohnungen sind vermietet.
    Die Mieter beschweren sich nicht weil sie keinen Ärger mit ihren Vermieter mõchen. Der Geruch wird immerwieder ins Treppenhaus gelüftet. Ich habe das Thema auch in einer Eigentümerversammlung angesprochen, leider ohne Erfolg.
    Wir sollen unsere Gegenstände in Luftdichte Materialien verstauen, damit war das Thema vom Tisch.
    Kann ich in diesem Fall unsere WEG zu einer Sanierung zwingen auch wenn kein Schimmel sichtbar ist?

    Antworten

  2. Ein wirklich lesenswerter Artikel! Schimmel sollte schnelle beseitigt werden damit die Gesundheit nicht gefährdet wird. Dabei ist es dringend erforderlich die Ursachen festzustellen. Denn wie im Artikel zu lesen kann Schimmelbefall aus mehreren Gründen entstehen.

    Grüße

    Antworten
  3. Iris Kriegl

    Danke für diesen informativen Artikel.
    Gilt dies auch, wenn das Gebäude um 1900 erbaut wurde und dann nach der Wende saniert wurde. Es ist ein Mauer-Rücksprung in einer Aussenwand von vielleicht einem alten Durchgang, wo eindeutig nun die Wand zu dünn ist und das Wasser kondensiert. Ich habe die Wohnung vor 6 Jahren erworben, hier war aber nichts festzustellen.

    Antworten

    1. Wenn sich jetzt Kondenswasser auf der Außenwand zeigt und die Ursache wahrscheinlich ein baulicher Mangel ist, dann setzten Sie das Thema bitte auf die Tagesordnung der nächsten Eigentümerversammlung. Der Mangel sollte beseitigt werden, weil Feuchtigkeit zu Schimmel und Bauschäden führen kann. Es gilt, was der BGH entschieden hat: Wenn die Außenwand sanierungsbedürftig ist, muss die Eigentümergemeinschaft der Sanierung zustimmen.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.